Thema: Umwelt und Klima

Bereits heute ist Wien von den Folgen der Klimakrise betroffen. Die Auswirkungen sind z.B. steigende Temperaturen und Hitzestress. Grün- und Naturraum in der Stadt ist wichtiger denn je, auch die Coronakrise zeigt, dass wir Parks, Bänke, Bäume und Pflanzen für unser Wohlbefinden brauchen.

Hohe Lebensqualität für alle ist unser Ziel. Durch ruhige, begrünte Straßen einkaufen oder mit den Kindern zum nahen Park gehen, wo es Bänke, Brunnen und einen Spielplatz gibt. Bisher hatte das im Bezirk keine Priorität. Doch in Zeiten der Klimakrise können wir uns keine weiteren verlorenen Jahre leisten.  Es braucht rasche Maßnahmen! Schattenspendende Bäume, begrünte Fassaden und weniger Asphalt bringen Abkühlung in heißen Sommern.

Jetzt muss in die Zukunft investiert werden! In eine gesunde Umwelt, in Lebensräume für Tiere und Pflanzen, in erneuerbare Energien. Das schafft auch Arbeitsplätze. Wo heute noch Fahrbahnen und Parkplätze sind, kann morgen schon ein kleiner Park und damit Platz für Menschen und Tiere sein.

WAS WIR UMSETZEN WOLLEN:

  • Altbaumbestand erhalten
  • Entsiegelungen
  • in 250m zur nächsten Grünfläche
  • Neue Bäume in jede Gasse im Bezirk
  • Neue Parks und Begleitgrün
  • Schutz von Artenvielfalt, Tieren und Naturräumen
  • Erneuerbare Energie im Bezirk

Wir haben Dein Interesse geweckt?
Wenn du mehr erfahren willst oder gleich die Landstraße positiv mit- und umgestalten magst, schau in der Arbeitsgruppe Umwelt+Klima vorbei.
Am besten schreibst du eine Email an landstrasse@gruene.at mit dem Betreff “AG Umwelt+Klima”.

DIE NEUESTEN BEITRÄGE